Konvent und Dialog - 3. März 2012

 

  • Wie soll Kirche in St. Josef und Martin im Jahr 2022 aussehen?
  • Wie wollen  wir Kirche in St. Josef und Martin gestalten?
  • Was ist wirklich wichtig für meinen persönlichen und unseren gemeinsamen Glauben?

Diese drei Kernfragen bilden den Einstieg in einen Dialog der Gemeinde, den der Pfarrgemeinderat mit dem ersten Konvent in Langenfeld beginnt.

162 Frauen und Männer aller Altersgruppen waren der schriftlichen Einladung gefolgt, sich zu diesem Thema mit einzubringen. 

Eingestimmt durch einen Wortgottesdienst startete der Dialog mit der Methode "world-café". In drei Runden wurden an 27 Tischen Aspekte, Wünsche und Probleme zu aktuellen Themen diskutiert und dann auf den "Tischtüchern" schriftlich festgehalten. Ohne Tabus kamen die Themen und auch die besonderen Merkmale der acht Orte des kirchlichen Lebens sowie der "neuen" Großgemeinde auf den Tisch und es wurden dazu stichwortartig Ziele und Schritte zur Umsetzung skizziert.

Diese Ziele und Schritte wurden gewichtet und die ersten beiden je Tisch dann zu Themenfeldern gebündelt, die nach dem Konvent in zehn Arbeitsgruppen mit reger Beteiligung weiter bearbeitet wurden. Alles wurde dokumentiert und kann hier nachgelesen werden.