Bild Krankenkommunion

Krankenkommunion

Kranken Katholiken, die nicht mehr in der Lage sind, die Eucharistiefeiern in den Kirchen zu besuchen, wird die Möglichkeit geboten, zu Hause die Kommunion zu empfangen.
Selbstverständlich bleibt es bei diesem Besuch nicht nur bei der Überreichung der Hostie.


Eine Kommunionhelferin hat vor einiger Zeit diesen Besuch so geschildert: "Ich höre ihnen aufmerksam zu, wenn sie sprechen möchten; dann beten wir gemeinsam und am Ende spende ich ihnen die Heilige Kommunion, die sie äußerst dankbar annehmen. Für mich ist das immer wieder ein besonderes Erlebnis: Was kann es für einen Christen Höheres geben, als diesen gebrechlichen und manchmal auch einsamen Leuten den Leib Christi zu spenden. Dadurch ist Gott ihnen noch näher. Darin finden sie die Tröstung, die sie suchen!"

 

Das Pastoralbüro vermittelt den Besuch eines Kommunionhelfers.