Informationen und Antworten auf 4 Fragen des Wahlausschusses

Bei dieser Wahl sind 14 Mitglieder des PGR zu wählen.

Der Wahlausschuss hat sich konstituiert;

Vorsitzender ist Wolfgang Bender.

Termine

Wahlmöglichkeiten werden im Zeitraum 4. bis 12. November in den Kirchorten angeboten.

Die öffentliche Auszählung der Stimmen beginnt am Sonntag, 12.11.2017 um 14.00 Uhr im Pfarrsaal an St. Josef.

 

Bis 14.00 Uhr müssen alle Briefwahlunterlagen im Briefkasten des Pastoralbüros, Solinger Str. 17 eingegangen sein!

WAHL ZUM PFARRGEMEINDERAT

am 11./12. November 2017

 

Allgemeinde Informationen und Briefwahl

Wahlberechtigt sind Pfarrangehörige, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnsitz innerhalb der Pfarrei St. Josef und Martin haben. Es können auch solche Mitchristen wählen, die außerhalb der Pfarrei wohnen, aber aktiv am kirchlichen Leben in unserer Pfarrei Anteil nehmen. Die letztgenannten können jedoch nur in einer Pfarrei an der Wahl teilnehmen; deshalb ist es in diesem Fall erforderlich, einen Antrag auf Anerkennung der Wahlberechtigung und die Aufnahme in das Wählerverzeichnis zu stellen. Das Formular kann per Email angefordert oder im Pastoralbüro, Solinger Str. 17, Langenfeld abgeholt werden.

 

BRIEFWAHLVERFAHREN: Ab sofort können Sie die entsprechenden Unterlagen per Email oder im Pastoralbüro anfordern. Diese Unterlagen müssen spätestens am 12. November 2017 um 12 Uhr im Pastoralbüro eingegangen sein!

 

Wahlprozedur

 

Die Wahlprozedur an den Wahlorten wird ohne lange Wartezeiten sein, da ein verkürztes Briefwahlverfahren eingesetzt wird.

Der Stimmzettel mit max. 14 Kreuzen kommt dabei in einen neutralen Wahlumschlag. Dieser wird zugeklebt in einen größeren Umschlag gesteckt, auf dem Angaben zur wählenden Person gemacht werden und der direkt in die Wahlurne eingeworfen wird. Bei der Auszählung dienen diese Angaben zur Identifizierung, anschließend wird der verschlossene Umschlag mit dem Stimmzettel davon getrennt.

 

Wahlmöglichkeiten

 

Der Wahlausschuss hat festgelegt, dass Wahl- möglichkeiten an den Kirchorten unserer Pfarrei vorgesehen werden, die am Wochenende 11./12. November Eucharistiefeiern haben. An den Kirchorten, bei denen an diesem Wochenende keine Messfeiern stattfinden, werden die Wahlen auf das Wochenende 04./05. November jeweils vor und nach den Messfeiern vorgezogen.

Weitere Wahlmöglichkeiten wird es an den Familienzentren geben; Ort und Zeit werden dort per Aushang bekanntgegeben.

 

Der Wahlausschuss   (12.10.2017)

Wahlorte und Termine

 

CBT-Haus

04.11.  16.30 - 17.15 Uhr

St. Gerhard (Kirche)

04.11.  16.30 - 18.30 Uhr

Christus König (Kirche)

04.11.  18.00 - 19.45 Uhr

St. Maria Rosenkranz-
königin (Kirche)

05.11.  09.15 - 11.00 Uhr

St. Josef (Pfarrsaal)

05.11.  10.15 - 11.00 Uhr

St. Martin (Kirche)

11.11.  10.00 - 13.30 Uhr

St. Paulus (Kirche)

11.11.  16.30 - 18.15 Uhr

St. Mariä Himmelfahrt
(Kirche)

11.11.  18.00 - 19.45 Uhr

St. Paulus (Kirche)

12.11.  07.45 - 09.30 Uhr

St. Barbara (Kirche)

12.11.  09.15 - 11.00 Uhr

St. Martin (Foyer Pfarrheim)

12.11.  09.00 - 10.45 Uhr

St. Martin (Kirche)

12.11. 10.45 - 12.30 Uhr

St. Josef (Kirche)

12.11. 10.45 - 12.30 Uhr