Veranstaltungen

Alle Veranstaltung. → siehe unten

Informationsveranstaltung "Einbruch"
19.06.2018 - Betriebsräume der Fa. Herbertz, Robert-Koch-Straße, Reusrath
"Mein Langenfeld" - Zeitzeugen-Projekt
23.06.2018 - Kulturzentrum
Kanutour auf der Wupper
23.06.2018 - Treffpunkt: Wendehammer Josefstraße (?)
PGR-öffentliche Sitzung
27.06.2018 - AK-Raum an St. Josef, Josefstr. 2
Jahresausflug der kfd St. Josef
28.06.2018 - Treffpunkt: Josefplatz
Ökumenisches Brückenfest
01.07.2018 - Ökumenebrücke, Richrath
Einladung zur offenen Chorprobe
03.07.2018 - Pfarrsaal an St. Josef, Josefstraße 6
Wir feiern das Leben! Segensfeiern für Schwangere, werdende Väter und Familien
08.11.2018 - Kapelle Martinus Krankenhaus, Richrath

Sara Sust - ab 1. September Pastoralassistentin in Langenfeld

7. September 2017;

Liebe Gemeindemitglieder,

 

seit dem 1.September bin ich in Langenfeld als Pastoralassistentin tätig. Daher möchte ich mich Ihnen gerne kurz vorstellen.

Mein Name ist Sara Sust, ich bin 33 Jahre alt und komme aus Solingen. Dort habe ich auch meine ersten Erfahrungen mit dem Glauben und der Kirche gesammelt. Ich war dort in der Gemeinde St. Katharina (heute Pfarreiengemeinschaft Solingen-West) lange als Messdienerin und auch als Leiterin aktiv, habe aber auch Jugendmessen vorbereitet, in der Erstkommunion- und Firmvorbereitung mitgearbeitet und Taizé-Gebete und Evensongs geplant.

Nach dem Abitur in Solingen habe ich zunächst einen Freiwilligendienst in einem integrativen Kindergarten in Krakau absolviert, dann fünf Semester Soziale Arbeit in Aachen studiert und schließlich in Bonn Theologie studiert.

Nach dem Studium habe ich meine Berufseinführung für den pastoralen Dienst begonnen und wurde zunächst als Pastoralassistentin in der Pfarreiengemeinschaft Bergisch Gladbach-West eingesetzt. Meine Arbeitsschwerpunkte in den dortigen drei Gemeinden lagen in den Bereichen Erstkommunion- und Firmvorbereitung, Schulgottesdienste, Altenpastoral und Flüchtlingsarbeit. Außerdem habe ich meine schulpraktische Ausbildung an einer katholischen Grundschule absolviert.

  

In den nächsten Monaten werde ich zunächst die Bedingungen in Langenfeld kennenlernen. Ein wenig kenne ich die Stadt schon dadurch, dass meine Oma hier gewohnt hat. Aber sicher gibt es noch viele Einzelheiten kennenzulernen und zu klären, welche Schwerpunkte meine Arbeit prägen werden. Ein Bereich steht aber schon fest, auf jeden Fall werde ich für die Jugendarbeit zuständig sein, worauf ich mich sehr freue. Außerdem übernehme ich einige Schul- und Kita-Gottesdienste. Aber auch darüber hinaus wird es sicher zahlreiche Begegnungsmöglichkeiten geben.

 

Ich freue mich darauf, Sie und Euch bald persönlich kennenzulernen!

 

Ihre Pastoralassistentin Sara Sust

  

Zurück