Singekreis an St. Josef

Der Singekreis an St. Josef wurde am 27. Mai 1969 gegründet: Pfarrer Anthe überlegte mit dem damaligen Kantor an St. Josef, Reichert, im Zuge der nachkonziliaren Entwicklung die Gottesdienste um ein musikalisches Angebot in Form moderner Kirchenlieder zu bereichern.

 

Chorleiter ist seit 19.10.1982
Stephan Meiser


Aus der anfänglich kleinen Sängerschar entwickelte sich der Singekreis im Laufe der Jahre zu einem stattlichem Chor.
Neben der monatlichen musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes ist er schon mehrfach in der Wallfahrtskirche in Neviges aufgetreten.


Im Jahr 2009 feierte der Chor sein 40-jähriges Chorjubiläum mit einem Konzert in der Kirche St. Josef.
Während der Pfingsfeiertage 2011 fuhr der Singekreis nach Montale. Montale ist eine Kulturpartnerstadt von Langenfeld und liegt nahe Florenz. Der Singekreis wurde äußerst herzlich in Montale empfangen und bewirtet!! Er revanchierte sich mit einem Konzert, das begeistert aufgenommen wurde, sowie mit der musikalischen Begleitung mehrerer Gottesdienste.



Die Proben des Singekreises sind 
vierzehntäglich im Pfarrsaal St. Josef
von 20 bis 21.30 Uhr. Die genauen
Termine können Sie im Schaukasten vor St. Josef sehen.
Beständig wird das Repertoire um moderne Lieder, Gospels und Spirituals erweitert.
Neue Sängerinnen und Sänger sind immer herzlich willkommen!


Kontakt

Bilder vom Singekreis

Singekreis in den Niederlanden

Auch der Singekreis beteiligte sich an der "Hollandaktion" der Stadt Langenfeld. Das Ziel des Jahresausfluges 2014  war die Gegend um die holländische Stadt Roermond.

Am 7. September 2014 fuhren ca. 54 Chormitglieder, teilweise begleitet von ihren Familienangehörigen, zuerst nach Maasbracht. Dort gestaltete er unter der Chorleitung von Stephan Meiser den Gottesdienst musikalisch. Zelebrant war Kaplan Ralf Schreiber, der, aus Langenfeld stammend, in unserer Pfarrkirche St. Josef seine Primiz feierte.

Nach diesem Gottesdienst verbrachten die Chormitglieder einen sonnigen Tag an Maas und Rur, der seinen Höhepunkt in der Führung durch den Roermonder St. Christophorus-Dom fand.

Unser Besuch in Senlis

Vom Freitag, 29. Mai, bis Sonntag, 31. Mai 2015, besuchten wir unsere Partnerstadt Senlis. Wir waren - unter Vermittlung unseres Chorleiters Stephan Meiser -  vom Partnerschaftskomitee zu diesem Besuch eingeladen.

Es waren harmonische Tage: von den Gastgebern herzlich aufgenommen und verwöhnt.

Am Sonntagvormittag gestalteten wir den Gottesdienst in der Kathedrale musikalisch, nachmittags gaben wir - zusammen mit einem französichen Chor, ebenfalls in der Kathedrale, ein Konzert. Es war sehr gut besucht, die freiwilligen Spenden kommen der Renovierung der Orgel zugute.

 

Einige Bilder (mit einem Handy aufgenommen, deshalb ist die Qualität oftmals nicht sehr gut) sehen Sie hier.