26.03.2016: Feier der Osternacht in St. Martin

Die Feier der Osternacht beginnt liturgisch mit der Weihe des Osterfeuers und dem Entzünden der Osterkerze mit diesem Feuer. Der romantische Innenhof des Pfarrzentrums an St. Martin ist hierzu ein idealer Platz für diese weihevolle Zeremonie.

Viele Messdiener begleiteten die Prozession vonh der Sakristei aus in den Innenhof. Gemeindereferentin BrittA Schöllmann und Diakon Bernd Waskowski assistierten Pfr. Gerhard Trimborn.

 

Dreimal mit dem Rufe "Lumen Christi" wurde die brennende Osterkerze in die völlig dunkle Kirche getragen, mit ihrem Feuer wurden dann die Kerzen vor den Gläubigen entzündet - ein warmes Licht erfüllt die voll besetzte Kirche.

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Bild sehen Sie einen Ausschnitt der Osterkerze in der Kirche St. Martin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie noch einige Bilder der Palmweihe vor der Kirche und die anschließende Prozession in die Kirche.

 

Zurück